Kolumne „Gute Frage“

Gibt es wirklich Hunde- und Katzen­menschen?

Manche Menschen mögen Katzen lieber, andere Hunde.

Natürlich gibt es Menschen, die eher Katzen oder eher Hunde als Haustiere bevorzugen. Und es gibt eine Vielzahl von Forschenden, die der Frage nachgegangen sind, was die Wahl des Haustiers über unseren Charakter verrät. Dass es Unterschiede zwischen Hunde- und Katzen­besitzenden gibt, erscheint logisch. Hunde lieben die Gesellschaft von Menschen und sind loyal, Katzen sind dagegen eher für den Wunsch nach Unabhängigkeit bekannt. Eine der größten Untersuchungen über daraus folgende Charakterzüge stammt von der University of Texas. Mehr als 4500 Probandinnen und Probanden füllten einen Persönlich­keits­test aus. Das Ergebnis: Hundemenschen sind extrovertierter, geselliger, hilfsbereiter und zuverlässiger. Katzen­menschen waren fantasievoller, offener und rebellischer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie viel da wirklich dran ist, lässt sich schwer sagen. Ein Zusammen­hang zwischen Persönlichkeit und Haustier ist wohl nicht ganz von der Hand zu weisen. Nur über die genaue Ausprägung und Richtung herrscht Uneinigkeit. Manche Forschende vertreten die These, dass wir uns Tiere anschaffen, die uns ähnlich sind. Aber vielleicht haben auch australische Forschende recht. Sie fanden heraus, dass Hunde­menschen eher einen Hang zur Dominanz hätten und sich deshalb ein Tier suchten, das sich ihnen unterordnet.

Die Lust auf Unterordnung ist bei meinem Hund aber eher tages­form­abhängig.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sie haben eine „gute Frage“? Schreiben Sie an magazin@rnd.de.

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.