Deutsche immer dicker – besonders die Männer

Schuld am Übergewicht vieler Deutscher ist Experten zufolge mangelnde Bewegung.

Schuld am Übergewicht vieler Deutscher ist Experten zufolge mangelnde Bewegung.

Bonn. In der Altersklasse der Berufstätigen sei das Dicksein heutzutage Normalzustand, heißt es in dem Bericht. Vor allem aber ältere Männer seien beleibt: Am Ende ihres Berufslebens bringen 74,2 Prozent von ihnen zu viele Kilos auf die Waage – bei den Frauen sind es 56,3 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schuld an den Speckrollen sind nicht nur kalorienhaltige Snacks und Getränke: „Viele Menschen bewegen sich einfach zu wenig“, sagte eine DGE-Sprecherin am Freitag.

Positiv sei der Trend hingegen bei Schulanfängern: Hier gebe es wieder weniger dicke Kinder. Derzeit liege der Anteil übergewichtiger Kinder je nach Bundesland zwischen 8,2 und 12 Prozent, darunter waren zwischen 2,8 und 5,3 Prozent adipös.

Als übergewichtig gelten für die DGE Menschen mit einem BMI (Body Mass Index) von 25 oder darüber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa/caro

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen