450 Kilometer langes Streckennetz

Deutsche Bahn erhält Milliardenauftrag in Kanada

Zentrale der Deutschen Bahn (DB) in Berlin (Symbolfoto)

Zentrale der Deutschen Bahn (DB) in Berlin (Symbolfoto)

Berlin. Die kanadische Großstadt Toronto und die Provinz Ontario haben einen Milliardenauftrag an die Deutsche Bahn vergeben. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Demnach übernimmt die Tochtergesellschaft Deutsche Bahn International Operations innerhalb eines Joint Ventures Planung, Betrieb und Instandhaltung eines 450-Kilometer-Nahverkehrsnetzes. Das Auftragsvolumen liegt nach DB-Angaben im zweistelligen Milliardenbereich, der Vertrag läuft über 25 Jahre. Das 450 Kilometer lange Streckennetz soll komplett modernisiert und erweitert werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

DB: Gewinne fließen ins deutsche Netz

„Das Verkehrsprojekt gilt als das bedeutendste in der Geschichte Kanadas“, sagte DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla. „Der enorme Technologie- und Wissenstransfer und die Erfahrungen, die wir in Kanada sammeln, kommen der Eisenbahn in Deutschland unmittelbar zugute. Auch die Gewinne fließen in unser deutsches Netz.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Deutsche Bahn: Fahrgäste kehren zurück - 1,8 Mio. Bahnfahrer über Ostern

Über Ostern war es in den Fernzügen der Deutschen Bahn erstmals seit Beginn der Corona-Krise wieder mindestens so voll wie davor.

Deutsche Bahn International Operations ist nach DB-Angaben spezialisiert auf den Betrieb und die Instandhaltung von Verkehrssystemen auf der Schiene und zuständig für internationale Betreiberprojekte außerhalb Europas. Toronto ist die größte Stadt Kanadas und Hauptstadt der Provinz Ontario.

RND/dpa

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken