Wohl keine Live-Bilder von der Handball-WM

In Deutschland wird es wohl keine Live-Bilder von der Handball-WM in Frankreich geben.

In Deutschland wird es wohl keine Live-Bilder von der Handball-WM in Frankreich geben.

Hannover. „Wir sind nach wie vor um Gespräche bemüht, aber Stand heute sind wir raus“, sagte Sportdeutschland.tv-Geschäftsführer Björn Beinhauer dem Fachmagazin „Sponsors“. DAZN hatte zuvor getwittert: „Wir sind bei dem Thema raus, sorry!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dass es keine Übertragung im frei empfangbaren Fernsehen geben wird, ist schon länger klar. Nun scheinen sich auch die vagen Hoffnungen der deutschen Handballer auf eine Übertragung über einen anderen Weg zu zerschlagen. „Von BeIN Sports gibt es keine offizielle Begründung, warum unser Angebot abgelehnt wurde“, sagte Beinhauer.

Auch Sky hat keine Rechte für die Handball-WM

Schon bei der WM 2015 in Katar hatte es in Deutschland keine Bilder im Free-TV gegeben. Der Rechteinhaber BeIN Sports hatte auch damals technische Einschränkungen verlangt, die nach Angaben von ARD und ZDF die Installation eines neuen Satelliten notwendig gemacht hätte. Damals war kurzfristig der Pay-TV-Sender Sky eingesprungen und hatte die wichtigsten WM-Spiele live übertragen. Aber auch Sky hat kurz vor dem Turnier in Frankreich keine Rechte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Sport

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen