Handball

Sebastian Greß neuer Kapitän des HC Elbflorenz

Sebastian Greß ist neuer Kapitän des HC Elbflorenz.

Sebastian Greß ist neuer Kapitän des HC Elbflorenz.

Dresden. Die Zweitliga-Handballer des HC Elbflorenz werden ab der neuen Saison von Sebastian Greß als Kapitän aufs Feld geführt. Der 27-Jährige tritt damit die Nachfolge von Mario Huhnstock an, der drei Jahre lang die Kapitänsbinde trug. Greß war schon zuletzt sein Co-Kapitän. Die Wahl fand am Rande des Sparkassen-Cups bei einem Mannschaftsabend statt. Zudem wurden auch ein neuer Assistent und Mannschaftsrat gewählt. So wird Linksaußen Marek Vanco neuer Co-Kapitän. Der 33-jährige tschechische Nationalspieler kam 2018 von Liga-Konkurrent Dessau an die Elbe und geht damit bereits in seine fünfte Saison in Dresden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Linksaußen Julius Dierberg und Rückraumspieler Ivar Stavast komplettieren den Mannschaftsrat. Dierberg gehört noch ein Jahr länger zum HCE-Aufgebot als Vanco, während der niederländische Nationalspieler Ivar Stavast erst seit 2020 für die Elbestädter aufläuft. Sebastian Greß meint zur Wahl: „Ich freue mich natürlich über das Vertrauen der Mannschaft. Ich werde alles geben, um der Verantwortung und der großen Aufgabe gerecht zu werden und freue mich darauf, die Mannschaft in der nächsten Saison aufs Feld führen zu dürfen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Astrid Hofmann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen