Fußball-Oberliga

Nach Auftaktsieg: SC Freital gastiert bei Regionalliga-Absteiger in Auerbach

Freitals Trainer Knut Michael muss seine Mannschaft am Freitag in Auerbach anfeuern.

Freitals Trainer Knut Michael muss seine Mannschaft am Freitag in Auerbach anfeuern.

Dresden. Der 2. Spieltag der Fußball-Oberliga Süd wird am Freitagabend in Auerbach eröffnet. Ab 19.30 Uhr erwartet der ortsansässige VfB den Staffel-Neuling SC Freital. Während die von Sven Köhler trainierten Gastgeber zum Auftakt nicht über ein 1:1 in Sandersdorf hinauskamen, gewann der Sportclub sein Heimspiel gegen Neugersdorf mit 2:0. Ein paar gute Tipps kann sicher Maximilian Schmidt seinem Trainer Knut Michael geben. Schließlich stand Schmidt von 2019 bis 2022 im Kader der Auerbacher, bevor er nach Freital wechselte. Der 22-Jährige, bei Dynamo Dresden und in Neugersdorf ausgebildet, bestritt 48 Regionalliga-Partien für den VfB.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Am Samstag stehen in Bautzen und Bischofswerda die ersten Heimspiele der Saison an. Budissa ist ab 13 Uhr im Stadion Müllerwiese der Gastgeber für Blau-Weiß Zorbau, eine Stunde später ertönt der Anpfiff in der Volksbank-Arena. Zu Gast in Bischofswerda ist der Ludwigsfelder FC, der das Auftaktspiel zu Hause gegen Bautzen mit 1:3 verloren hatte. Budissa Trainer Stefan Richter musste Anfang der Woche eine Hiobsbotschaft hinnehmen, denn Paul Jockusch zog sich in Ludwigsfelde einen Kreuzbandriss zu. Bereits in der Vorbereitung hatte es Tom Hentschel im Testspiel gegen Energie Cottbus ebenso schwer getroffen. Am Donnerstag reagierte der Verein. „Jonathan Pech rutscht noch aus der U19 in den Männerkader, zudem kommt Dennis Omerovic vom Nachwuchs des FC Erzgebirge Aue“, gab Pressesprecher Robert Steinbach bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der FCO Neugersdorf erwartet am Samstag den FC An der Fahner Höhe, der zum Auftakt vor einer Woche eine empfindliche 0:4-Heimniederlage gegen Einheit Wernigerode kassierte. Beim FCO standen gegen Freital sechs Neuzugänge in der Startelf, allerdings fehlte es an Durchschlagskraft.

Von Jürgen Schwarz

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen