Volleyball

In Oberbayern: VC Olympia Dresden im doppelten Einsatz

Andreas Renneberg, Trainer des VC Olympia Dresden, will den Trip nach Oberbayern möglichst erfolgreich gestalten.

Andreas Renneberg, Trainer des VC Olympia Dresden, will den Trip nach Oberbayern möglichst erfolgreich gestalten.

Dresden. Auf die Volleyball-Talente des VC Olympia Dresden wartet ein spannendes Doppelspiel-Wochenende in Oberbayern. So spielen die Schützlinge von Trainer Andreas Renneberg an diesem Sonnabend (19 Uhr) beim SV Lohhof und einen Tag später gastieren sie um 15 Uhr bei der Reserve der Roten Raben Vilsbiburg. Nachdem bei den Elbestädterinnen der Knoten geplatzt ist und sie zwei Siege in Folge feiern konnten, wollen sie natürlich jetzt daran anknüpfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

„In Lohhof rechnen wir uns schon etwas aus“, meint Renneberg zur ersten Aufgabe beim Tabellenvorletzten. Die Rand-Münchnerinnen sind nicht mehr so stark wie in vergangenen Jahren. „Wir haben zuletzt unser Spiel in vielen Elementen stabilisieren können und arbeiten daran, unsere Angriffseffektivität zu erhöhen. Von der taktischen Ausbildung sind wir in der Lage, es mit jedem Gegner in der Liga aufzunehmen“, zeigt sich Renneberg zuversichtlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beim Tabellensechsten in Vilsbiburg dürfte die Aufgabe etwas schwerer sein. „Es ist etwas überraschend, dass sie so weit oben stehen, doch wir konzentrieren uns vor allem auf uns“, betont der VCO-Coach.

Von Astrid Hofmann

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken