Dresdner Zweitliga-Handballer

Im DHB-Pokal: HC Elbflorenz trifft auf Bayer Dormagen

Rico Göde und der HC Elbflorenz müssen im DHB-Pokal gegen einen Ligakonkurrenten ran.

Rico Göde und der HC Elbflorenz müssen im DHB-Pokal gegen einen Ligakonkurrenten ran.

Dresden. Die Zweitliga-Handballer des HC Elbflorenz treffen in der ersten Runde des DHB-Pokals auf den Liga-Konkurrenten TSV Bayer Dormagen. Das ergab die Auslosung in Köln. Am letzten Wochenende im August – der genaue Termin wird erst noch festgelegt – empfangen die Dresdner den Tabellen-16. der Vorsaison in der heimischen Arena.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Trainer Rico Göde meinte: „Wir freuen uns vor allem, dass wir erstmals ein Heimspiel haben. Wir sind in den vergangenen Jahren sehr oft weit gefahren. Es ist schön, dass wir uns noch vor Beginn der Punktspiele erstmals unseren Fans präsentieren können. Es wird sicher keine leichte Aufgabe, denn Dormagen ist eine junge Mannschaft mit viel Potenzial.“

In der abgelaufenen Spielzeit war die Bilanz ausgeglichen, einem Heimsieg folgte später eine Auswärtsniederlage der Göde-Männer, die natürlich in die zweite Runde wollen. Dann greifen auch die Erstligisten aus der Handball-Bundesliga ins Geschehen ein.

Von Astrid Hofmann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen