Transfers vor dem Abschluss

Dynamo Dresden lässt Königsdörffer und Daferner ziehen

Ransford-Yeboah Königsdörffer wird zum HSV wechseln.

Ransford-Yeboah Königsdörffer wird zum HSV wechseln.

Dresden. Der Ablösepoker um Dynamos Sturmduo ist offenbar entschieden: U21-Nationalspieler Ransford-Yeboah Königsdörffer (20) und Torjäger Christoph Daferner (24) werden den Zweitliga-Absteiger verlassen. Beide Spieler werden nicht mehr mit den Schwarz-Gelben ins Trainingslager nach Bad Häring in Tirol reisen, sondern laut Medienberichten nach Hamburg und Nürnberg wechseln. Zuerst hatte „Bild“ darüber berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Königsdörffer geht zum HSV

Wie „Bild“ meldet, haben sich die Dresdner im Fall von Königsdörffer mit dem Hamburger SV über die Modalitäten für einen Wechsel des Deutsch-Ghanaers von Elbflorenz an die Elbmündung geeinigt. Der seit Wochen andauernde Verhandlungsmarathon zwischen den Hanseaten und den Sachsen sei durch ein deutliches Entgegenkommen des HSV gelöst worden. Laut „Bild“ zahlen die Hamburger nun 1,2 Millionen Euro Ablöse für das 20 Jahre alte Sturmtalent, das in der letzten Zweitliga-Saison fünf Tore und fünf Vorlagen in seiner Statistik verbuchen konnte.

Dynamo-Torjäger Christoph Daferner wird zum 1. FC Nürnberg wechseln.

Dynamo-Torjäger Christoph Daferner wird zum 1. FC Nürnberg wechseln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daferner stürmt zum „Club“

Lange verhandelt wurde auch im Fall von Daferner, hier war es der 1. FC Nürnberg, der die Ablöseforderung der Dresdner in Höhe von einer Million Euro drücken wollte. Doch auch zwischen den Franken und den Sachsen gab es nun wohl eine Einigung, dass der 24-Jährige von der Elbe an die Pegnitz ziehen kann. Wie die Hamburger wollen auch die Nürnberger in der kommenden Zweitliga-Saison angreifen und die ersehnte Rückkehr in die Bundesliga schaffen. Ein Stürmer wie Daferner, der in der letzten Saison 13 Tore erzielte, kann da den Unterschied machen.

Von Jochen Leimert

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.