Leichtathletik

DSC-Hochspringer holt Bronze

DSC-Hochspringer Bastian Rudolph hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund die Bronzemedaille gewonnen.

DSC-Hochspringer Bastian Rudolph hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund die Bronzemedaille gewonnen.

Dresden. DSC-Hochspringer Bastian Rudolph hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund die Bronzemedaille gewonnen. In Abwesenheit des EM-Dritten Eike Onnen konnte er sich mit 2,18 m hinter dem Leverkusener Mateusz Przybylko (2,30 m) und Martin Günther (2,18 m) aus Stuttgart Rang drei sichern. Der Schützling von Trainer Jörg Elbe überquerte die Höhe im zweiten Versuch, scheiterte dann dreimal an 2,22 m.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen