Volleyball

DSC-Damen überraschen ihren Coach zum 50.

Alexander Waibl im Kreise seiner Mannschaft. Sie beglückwünscht ihren Trainer zum 50. Geburtstag.

Alexander Waibl im Kreise seiner Mannschaft. Sie beglückwünscht ihren Trainer zum 50. Geburtstag.

Dresden. Mit „happy birthday to you“ und einem Goldregen aus der Konfetti-Kanone empfingen die DSC-Volleyballerinnen am Dienstag ihren Chefcoach Alexander Waibl zu seinem 50. Geburtstag beim Training. „Das ist ja wie beim Pokalfinale“, meinte er lachend. Kapitän Myrthe Schoot überreichte eine Torte mit der Aufschrift: Keep Calm And Remember 50 ist The New 40 (auf Deutsch: Bleib ruhig und denk dran, die 50 sind die neuen 40). Von Vorstandschef Jörg Dittrich und Geschäftsführerin Sandra Zimmermann gab´s Blumen und einen Präsentkorb. Alle Spielerinnen trugen zu Ehren ihres Coaches ein T-Shirt mit einer „50“ auf der Brust.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In seiner kleinen Dankesrede meinte der Jubilar: „Aber in dieser Woche stehe nicht ich, sondern die Mannschaft im Mittelpunkt“, so Waibl. Er betonte, dass er seinen Mädels wünsche, dass sie sich für die tolle Arbeit in dieser Saison am Sonntag auch mit einem Sieg in Potsdam belohnen. Weil er nach dem Training schnell nach Hause zur Familie wollte, versprach er dem Team für den Mittwoch eine kleine Geburtstagsrunde mit einem Gläschen Sekt nach dem Frühtraining. Jörg Dittrich meinte in seiner kleinen Laudatio: „Sieben Titel sind schon ganz ansehnlich im Stammbuch, aber es können gern noch mal sieben oder siebzehn werden.“

Von Astrid Hofmann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken