Eishockey

Dresdner Eislöwen verpflichten Verteidiger Schmid

Neu-Eislöwe Thomas Schmid.

Neu-Eislöwe Thomas Schmid.

Dresden. Die Dresdner Eislöwen sind noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und haben Verteidiger Thomas Schmid verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom Oberligisten Harzer Falken Braunlage an die Elbe. In dieser Spielzeit bestritt Schmid 40 Spiele, erzielte 14 Tore und steuerte elf Assists bei. Trainer Franz Steer, der den gebürtigen Oberbayern schon aus dessen Jugendzeit in Bad Tölz kennt, erklärt: „Thomas zeichnet sich besonders durch einen starken Willen aus. Er wollte sich unbedingt durchsetzen, hat schon mehrfach bei höherklassigen Vereinen mittrainiert. Durch seine Verpflichtung bietet sich uns eine Alternative in der Verteidigung.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen