Empfang beim Oberbürgermeister

Dresden ehrt seine erfolgreichen Sportler

OB Dirk Hilbert (r.) gratuliert Martin Grothkopp und Nico Walther (r.).

OB Dirk Hilbert (r.) gratuliert Martin Grothkopp und Nico Walther (r.).

Dresden. Am Dienstagnachmittag ehrte Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) auf Schloss Albrechtsberg die Dresdner Olympia-Starter und den frischgebackenen Volleyball-Pokalsieger DSC. Das Team von Trainer Alexander Waibl blieb dem Termin wegen der Vorbereitung auf das wichtige Play-off-Spiel am Mittwoch gegen den SC Potsdam jedoch fern, grüßte nur per Videobotschaft und bedankte sich für die Einladung. Für den Politiker gab es auch ein gerahmtes Pokalsieger-Trikot, das er nun in seinem Dienstzimmer aufhängen kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hilbert, der selbst in Südkorea und beim Finale in Mannheim dabei war, überreichte den Bob-Olympiasiegern Nico Walther und Martin Grothkopp sowie den Shorttrackerinnen Bianca Walter und Anna Seidel Reisegutscheine im Wert von je 1000 Euro. Auch der Oberbärenburger Skeleton-Fahrer Axel Jungk, der in Dresden wohnt, bekam einen geschenkt. Alle anwesenden Sportler durften sich ins Buch der Stadt eintragen. Hilbert nannte sie „herausragende Botschafter der Stadt“, auf die Dresden stolz sein könne. Er wünschte ihnen auch künftig Erfolg.

Von Astrid Hofmann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen