Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

DSC

Dreispringerin Jenny Elbe bricht Saison ab

Jenny Elbe hadert: Aufgrund einer Fersenverletzung muss sie die Saison abbrechen.

Jenny Elbe hadert: Aufgrund einer Fersenverletzung muss sie die Saison abbrechen.

Dresden.Jetzt ist die Entscheidung bei DSC-Dreispringerin Jenny Elbe doch schneller als erwartet gefallen. Nachdem die 28-Jährige eine weitere Trainingseinheit absolviert hat, musste sie erkennen, dass eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am Wochenende in Nürnberg keinen Sinn hat. Natürlich ist die mehrfache deutsche Meisterin erst einmal geknickt und sehr traurig, schließlich ist damit auch der Traum von der Teilnahme an der Heim-EM in diesem Jahr in Berlin endgültig zerplatzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Trainer-Vater Jörg Elbe erklärte: „Jenny hatte den unbedingten Willen, alles zu versuchen, um in der kurzen Zeit nach der Gürtelrose-Erkrankung wieder in Richtung der EM in Berlin angreifen zu können. Die während dieser Phase erlittene Fersenprellung führte zu weiteren Einschränkungen im Training. Nach einer weiteren Trainingseinheit musste Jenny mit sehr großem Kummer einsehen, dass die Ferse ihre Sprünge zu stark beeinträchtigt. Somit widmet sich Jenny ab sofort vernünftiger Weise ausschließlich ihrer vollständigen Genesung und bricht die Saison ab.“

Von ah

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.