Freies Reisen für Deutsche: Schweden will Einreisebeschränkungen aufheben

Ganz weit draußen in den westschwedischen Schären liegt die karge Insel Hamneskär mit dem Leuchtturm Pater Noster.

Vor wenigen Tagen kündigte Schweden an, die Corona-Beschränkungen aufzuheben: Am 9. Februar sollen im Land nahezu alle Maßnahmen wie Abstandsregeln und Kapazitätsbeschränkungen bei Veranstaltungen entfallen. Nun legt die schwedische Regierung auch in Sachen Einreise nach: Ab Mittwoch müssen Touristen und Touristinnen bei der Einreise nach Schweden keinen 3G-Nachweis erbringen, meldet Sveriges Radio unter Berufung auf die schwedische Ministerin für nordische Zusammenarbeit, Anna Hallberg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie der Radiosender berichtet, habe die schwedische Regierung den Beschluss am Montag gefasst, offiziell verkündet ist er noch nicht. Entfallen sollen die Einreisebeschränkungen demnach aber zunächst nur für Reisende aus den nordischen Ländern, EU-Mitgliedsstaaten sowie Staaten, die dem Europäischen Wirtschaftsraum (EAA) angehören.

Erleichterung bei Grenzpendlern und der Polizei

Anna Hallberg spricht in einem Interview mit Sveriges Radio von einer „sehr frohen Botschaft“, vor allem für Menschen, die in Schweden lebten, aber in den nordischen Nachbarländern arbeiteten. Damit könne auch die Polizei im Grenzverkehr entlastet werden, die künftig keine Corona-Pässe mehr kontrollieren müsse, so Hallberg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Drittländer betrifft die Regelung aktuell nicht, hier sind weiterhin entsprechende Nachweise zu erbringen. Kurz vor Weihnachten hatte Schweden wegen der Omikron-Variante strengere Einreiserichtlinien erlassen, auch Geimpfte und Genesene brauchten einen Antigenschnelltest, um ins Land zu kommen. Die Testpflicht für Geimpfte und Genesene wurde vor rund drei Wochen wieder abgeschafft.

RND/msk

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.