Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schauspielerin ist Mutter geworden

„Wir sind ganz verliebt in dich“: Stephanie Stumph postet Baby-Foto

Schauspielerin Stephanie Stumph.

Dresden. Schauspielerin Stephanie Stumph („Der Alte“, „Stubbe - Von Fall zu Fall“) hat ihr erstes Baby bekommen. Zu einem Bild, auf dem Baby-Füße zu sehen sind, schrieb die 37-Jährige am Donnerstagabend auf Instagram: „Ein paar Tage hast du dir die Welt nun schon angeschaut, kleiner Mann, und wir sind ganz verliebt in dich.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In einem mit „Ab nach Hause“ betitelten Video richtete sie ein Dankeschön für die tolle Betreuung an das Geburts- und Hebammenteam des Universitätsklinikums Dresden. Zu den ersten Gratulanten gehörten ihre TV-Kolleginnen Felicitas Woll, Susan Sideropoulos, Frauke Ludowig sowie Schauspieler Tom Wlaschiha („Stranger Things“).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im vergangenen April hatte Stumph dem Magazin „Bunte“ verraten, mit ihrem Freund ein Baby zu erwarten. Es sei „ein absolutes Wunschkind“, sagte die Tochter von Schauspieler Wolfgang Stumph.

Ihren Partner hat die TV-Darstellerin, die in Dresden lebt, übrigens in der Notaufnahme kennengelernt. Er sei Chirurg in München und habe ihren Finger operiert, verriet Stumph. „Nach der OP bin ich nach Hause gefahren und habe meine Freunde und Familie informiert, dass sie schon mal die Hochzeitseinladungen verschicken könnten. Das klingt kitschig, war aber genau so.“

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.