Fitness-Influencerin trauert

Verlust von Freundin warf Sophia Thiel zurück: „Es ging gar nichts mehr“

Die Fitness-Influencerin Sophia Thiel.

Mitte März erlebt die Fitness-Influencerin Sophia Thiel (27) einen Schicksalsschlag: Ihre enge Freundin, die Fitness-Influencerin Verena Sam, verlor mit nur 39 Jahren den Kampf gegen den Krebs. Thiel nahm sich daraufhin eine Auszeit, um den Verlust ihrer Freundin zu verarbeiten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In einem Youtube-Video erzählt die 27-Jährige nun, wie stark sie von der Trauer übermannt wurde. „Es ging gar nichts mehr“, erklärte sie. Thiel habe sich in einer schlimmen Down-Phase befunden. Das habe sich auch an ihrem Essverhalten bemerkbar gemacht. „Ich muss jetzt irgendwie essen“, dachte sie noch vor wenigen Wochen. „Wenn ich das jetzt nicht mache, dann würd‘s mich zerreißen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Thiel an Essstörung Bulimia nervosa erkrankt

Thiel zog sich im Jahr 2019 plötzlich aus der Öffentlichkeit zurück. Erst im Februar 2021 meldete sie sich wieder über ihre sozialen Kanäle und erklärte auch den Grund für ihre Pause. Sie war an der Essstörung Bulimia nervosa erkrankt, die sich vor allem durch plötzliche und starke Essanfälle auszeichnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sophia Thiel: „Vom Kopf komplett abwesend“

In dem Youtube-Video erklärt Thiel jetzt weiter, dass sich ihre Trauer auch auf ihr Training ausgewirkt hat. Sie habe ihren Plan über den Haufen geschmissen, weil die Motivation fehlte. „Ich habe vier Wochen fast komplett Trainingspause gemacht. Ich war schon ein paar Mal im Gym, aber vom Kopf komplett abwesend und nicht bei der Sache“, berichtete die 27-Jährige.

Nun blickt Thiel aber wieder positiv in die Zukunft. Ihr Fazit: „Es war eher eine mentale Herausforderung für mich, eine sehr, sehr starke.“ Sie habe nun gelernt, dass sie in solchen Momenten sehr auf sich aufpassen müsse.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Emotionaler Abschied auf Instagram

Sophia Thiel hatte sich am 4. April in einem Beitrag auf Instagram von ihrer Freundin Verena Sam verabschiedet. „Allerliebste Verena, ich kann es immer noch nicht begreifen, dass du uns so früh verlassen musstest“, schrieb sie damals.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In dem Post hatte Thiel auch gemeinsame Aufnahmen der beiden Frauen sowie ein Foto von sich mit Tränen in den Augen veröffentlicht. „Wir hatten so wundervolle, intensive Momente zusammen, die ich niemals vergessen werde.“

RND/nis

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken