Feine Sahne Fischfilet

Sänger „Monchi“: „Ich war der fetteste Mensch, den ich kannte“

Archivbild: 19.10.2019, Thüringen, Themar: Jan „Monchi“ Gorkow, Sänger von Feine Sahne Fischfilet, sitzt vor einem Konzert auf einer Bank.

Berlin. Der Musiker Jan Gorkow (34), Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet, hat nach seinen Worten sein früheres Gewicht von 182 Kilo als Schock empfunden. „Ich hatte immer schon ein großes Selbstbewusstsein und habe mich nie nur über mein Gewicht oder meinen Körper definiert, sondern immer darüber, was ich für ein Mensch war. Aber die Zahl hat selbst mich schockiert“, sagte Gorkow dem „Spiegel“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Musiker – Spitzname „Monchi“ – hat ein Buch über seine Gewichtsprobleme und den Umgang damit geschrieben. „Ich war 31 Jahre alt, hatte einen BMI (Body-Mass-Index) von fast 50 und war der fetteste Mensch, den ich kannte.“ Laut dem Bericht hat Gorkow in den vergangenen zwei Jahren 60 Kilo abgenommen.

Das Buch trägt den Titel „Niemals satt“ („Über den Hunger aufs Leben und 182 Kilo auf der Waage“) und erscheint am 7. April. Der Verlag Kiepenheuer & Witsch zitiert den Musiker mit den Worten: „Ich wiege 120 Kilo und fühle mich wie ein Schmetterling.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen