„Auf Wiedersehen, Papa“

Nazan Eckes trauert um ihren verstorbenen Vater

Die Moderatorin Nazan Eckes.

Die Moderatorin Nazan Eckes (45) trauert um ihren Vater. Über den Tod des 77-Jährigen informierte sie ihre Follower am Montag via Instagram. Zu einem schwarzen Bild schrieb Eckes auf Englisch: „Auf Wiedersehen, Papa.“ Auf Türkisch fügte sie hinzu: „Möge dein Platz im Himmel sein, Papa.“ Das genaue Todesdatum sowie die Umstände ließ sie offen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Januar 2021 hatte sich Eckes eine Auszeit bei RTL genommen, um ihren Vater zu pflegen. „Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung meines Vaters in den letzten Monaten dramatisch verschlechtert, sodass ich und meine Geschwister uns intensiv um unsere Eltern kümmern und jetzt als Familie besonders füreinander da sein müssen“, erklärte sie damals. Erst Mitte April 2021 kehrte sie vor die TV-Kameras zurück. Jana Azizi hatte sie in der RTL-Sendung „Extra“ vertreten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Kolleginnen und Kollegen stehen Eckes bei

Die Anteilnahme unter Eckes Instagram-Post ist groß. Zahlreiche Fans bekunden ihr Beileid und auch prominente Kolleginnen und Kollegen stehen der 45-Jährigen bei. So schrieb die Moderatorin Janin Ullmann (40), die aktuell in der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ zu sehen ist: „Denke doll an dich. Viel Kraft für dich und deine Familie!“ Die Moderatorin Tijen Onaran (36) kommentierte: „So sorry! Ganz viel Kraft.“ RTL-Kollegin Birgit Schrowange (63) schrieb: „Mein aufrichtiges Beileid liebe Nazan.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Sommer 2021 besuchte sie ihren Vater in der Türkei. „Und das ist wahrscheinlich der letzte Sommer, an dem mein Vater mich noch halbwegs erkennt. Meinen Namen weiß er schon lange nicht mehr, aber er spürt die Verbundenheit“, schrieb sie zu einer Fotostrecke mit ihrer Mutter und ihrem Vater.

Nazan Eckes ist die Tochter türkischer Einwanderer und hat einen Bruder und eine Schwester. Mit 18 Jahren erhielt sie die deutsche Staatsangehörigkeit. In ihrem Buch „Guten Morgen, Abendland: Almanya und Türkei – eine Familiengeschichte“ (2010) beschrieb Eckes das Leben in einer Familie mit Migrationshintergrund.

RND/nis

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen