"Wir schauen dabei zu und sind ohnmächtig und fassungslos“

Natalia Wörner lobt Ministerin Baerbock: „Sie macht das ganz fantastisch“

Schauspielerin Natalia Wörner hat die Arbeit von Außenministerin Baerbock gelobt.

Schauspielerin Natalia Wörner hat die Arbeit von Außenministerin Baerbock gelobt.

Köln/Berlin. TV-Schauspielerin Natalia Wörner (54, „Die Diplomatin“) hat Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) Respekt für ihr Auftreten im Ukraine-Krieg gezollt. „Sie macht das ganz fantastisch“, sagt die Frau an der Seite von Baerbocks Amtsvorgänger Heiko Maas (SPD) dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstag). Baerbock habe „nicht nur ihre Rolle gefunden, sie hat auch angefangen zu wurzeln“, sagt Wörner in einem Interview aus Anlass des Frauentages am 8. März.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dokumentarfilm zum Weltfrauentag

Wörner veröffentlicht am Dienstag ihren Dokumentarfilm „A Women's Story“ bei RTL+. Sie forderte Solidarität und Unterstützung für Frauen und Mädchen in der Ukraine. „Ich würde mich freuen, wenn wir alle den Weltfrauentag allen Frauen und Mädchen in der Ukraine und Russland widmen. Das sind auch Frauen, die um ihre Männer, ihre Söhne, ihre Väter und ihre Brüder bangen, und zwar minütlich. Männer, die einen komplett sinnlosen Tod sterben, der einzig und allein dem Machtstreben eines Autokraten entspringt. Wir schauen dabei zu und sind ohnmächtig und fassungslos.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zur vollständigen Gleichberechtigung von Frauen sei es aber auch in Deutschland noch ein längerer Weg, sagte Wörner. „Die Rolle der Frauen in der Corona-Krise hat klar gezeigt, dass Rollenklischees spätestens in dem Moment, wo es eng wird, wieder greifen, man automatisch wieder hineinfällt. Wir sind noch nicht so weit, wie wir es uns wünschen und wie es der ganzen Welt gut tun würde.“

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken