Los Angeles: Cardi B moderiert „American Music Awards“

12.09.2019, USA, New York: US-Rapperin Cardi B nimmt an der 5. jährlichen Diamond Ball Benefizgala teil. (Archivbild)

12.09.2019, USA, New York: US-Rapperin Cardi B nimmt an der 5. jährlichen Diamond Ball Benefizgala teil. (Archivbild)

Los Angeles. US-Rapperin Cardi B wird die Verleihung der diesjährigen „American Music Awards“ moderieren. „Wir wollen mit Cardi feiern, also baten wir sie, unsere Moderatorin zu werden, und sie sagte ja!“, teilte der Sender ABC am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter mit. Die 29-Jährige postete ebenfalls eine Ankündigung auf Twitter. Sie sei „so stolz“, schrieb die Musikerin. Die Gala findet am 21. November in Los Angeles statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Cardi B selbst nominiert

Cardi B geht selbst auch ins Rennen um die Trophäen. Sie ist als beste Hip-Hop-Künstlerin sowie mit dem Song „Up“ für den besten Hip-Hop-Song und das beste Video nominiert. In der Top-Sparte „Künstler des Jahres“ treten Olivia Rodrigo, The Weeknd, Ariana Grande, BTS, Drake und Taylor Swift an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Auszeichnungen werden seit 1973 verliehen. Die Nominierungen basieren auf Albumverkaufszahlen der Musiker, über die Gewinner können Fans im Internet abstimmen.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken