Hollywoodschauspieler

Hugh Jackman in Therapie: „Hat mir sehr geholfen“

Der Schauspieler Hugh Jackman.

Der Schauspieler Hugh Jackman.

Venedig. Schauspieler Hugh Jackman hat kürzlich mit einer Therapie angefangen. „Es hat mir sehr geholfen“, sagte der 53-Jährige im Interview in Venedig. Auf den Filmfestspielen feierte am Mittwochabend sein Film „The Son“ Premiere (Regie: Florian Zeller). Jackman spielt darin einen Vater, der versucht, seinem depressiven Sohn zu helfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Therapie habe ihm geholfen, seine Vergangenheit zu verstehen, und wie diese seine Gedanken unbewusst beeinflusse, sagte Jackman. „Ich habe ein paar der Muster nachvollzogen, die ich unbewusst wiederholt habe. Und, was am wichtigsten ist: Es hat mir geholfen, beziehungsorientierter zu sein - zu den Menschen in meinem Leben, die ich liebe.“

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken