Angelo Kelly: Das steckt hinter dem Glatzenfoto

Angelo Kelly hat weiterhin lange Haare.

Angelo Kelly hat weiterhin lange Haare.

Tagelang ließ Angelo Kelly (39) seine Fans über ein bei Instagram veröffentlichtes Glatzenfoto rätseln: Sind die langen blonden Haare bei dem Kelly-Family-Sänger („An Angel“) wirklich ab? Jetzt gibt es die Auflösung: „Natürlich habe ich keine Glatze. Ihr kennt mich doch, ich mache ständig so witzige Sachen mit den Haaren“, sagte Kelly am Freitag in seiner Instagram-Story.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Hinter der ungewöhnlichen Aufnahme steckt vielmehr ein Videodreh zur neuen Single von Kellys Sohn Gabriel (20). „Mein Vater ist für jeden Spaß zu haben, deshalb musste ich ihn auch nicht lange überreden, sich mit Glatze zu zeigen. Er wollte sich aber nur die Maske überziehen, er wollte sich die Haare nicht abrasieren so wie ich bei meinem letzten Video“, sagte Gabriel Kelly der „Bild“-Zeitung. „Mein Vater hatte die Haare ja schon mal kurz, das steht ihm einfach nicht.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Deshalb kam eine Glatzenmaske zum Einsatz: „Ich sollte in diesem Video einen dubiosen Plattenboss spielen und dank der Hilfe von der lieben Maskenbildnerin Yvonne und ihrem tollen Handwerk waren meine ganzen Haare schnell versteckt und mir wurde eine Menge neue Brusthaare aufgeklebt. Das hat sehr viel Spaß gemacht“, sagte Angelo Kelly der Zeitung. Es sei eine besondere Erfahrung gewesen: „Ich hatte in der Vergangenheit einiges mit Perücken ausprobiert, zum Beispiel für Filmrollen oder ‚Versteckte Kamera‘-Aktionen. Aber eine Glatze hatte ich noch nie.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In dem Musikvideo zum Song „Was macht der Kelly da?“, das am Donnerstag veröffentlicht wurde, spielen auch Gabriels Onkel Jimmy (50), Joey Kelly (48) und seine Schwester Helen mit.

RND/seb

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen