Nominierung durch Guterres

Neuer UN-Menschenrechtschef: Österreicher Volker Türk soll Nachfolger für Michelle Bachelet werden

Michelle Bachelet ist die aktuelle UN-Menschenrechtschefin.

Michelle Bachelet ist die aktuelle UN-Menschenrechtschefin.

New York. Der österreichische Jurist Volker Türk soll neuer UN-Hochkommissar für Menschenrechte werden. UN-Generalsekretär António Guterres wolle dessen Nominierung am Mittwoch (Ortszeit) der UN-Vollversammlung mitteilen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus diplomatischen Kreisen. Das Plenum muss die Personalie dann bestätigen. Der derzeitige Unter-Generalsekretär im UN-Sekretariat würde damit auf die Chilenin Michelle Bachelet folgen, die sich zum Ende ihrer ersten Amtszeit im August nicht erneut beworben hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Türk arbeitete mehr als zwei Jahrzehnte lang für das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR), wo er zuletzt von 2015 bis 2019 das Amt eines stellvertretenden Hochkommissars bekleidete. Danach wechselte der Jurist in das Büro des UN-Generalsekretärs António Guterres.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken