Trump: Medien „Feinde des amerikanischen Volkes“

Donald Trump bei der Ankunft in West Palm Beach am Freitagabend (Ortszeit).

Donald Trump bei der Ankunft in West Palm Beach am Freitagabend (Ortszeit).

West Palm Beach. „Die Fake-News-Medien (die erfolglose New York Times, NBC News, ABC, CBS, CNN) sind nicht meine Feinde, sie sind die Feinde des amerikanischen Volkes.“ Das ist der Text, den Trump kurz nach Ankunft an seinem Wochenendsitz absetzte. In einer ersten, später korrigierten Version hatte er noch das Wort „SICK“, krank, am Schluss hinzugefügt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Die ursprüngliche Twitter-Nachricht, in der Trump die US-Medien noch als „krank“ tituliert hatte.

Die ursprüngliche Twitter-Nachricht, in der Trump die US-Medien noch als „krank“ tituliert hatte.

Die US-Medien – auch der vom Präsidenten bevorzugte konservative Sender FOX News, reagierten bestürzt. „Selbst an den Standards eines Präsidenten gemessen, der routinemäßig Journalisten abwatscht und der am Donnerstag einen Großteil seiner 77-minütigen Pressekonferenz der Berichterstattung über sich widmete, war Mr. Trumps Tweet eine gewaltige Eskalation seiner Attacken“, schrieb die New York Times.

Von RND/dk

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen