Landesparteitag


Wagenknecht-Debatte und Kümmerer-Image: Sachsens Linke stemmt sich gegen die Krise

Die Linke will wieder als soziales Gewissen wahrgenommen werden – und nicht aufgrund von immer neuen Debatten um Sahra Wagenknecht. Beim sächsischen Landesparteitag in Löbau (Landkreis Görlitz) stemmten sich die Genossinnen und Genossen gegen die Krise.

Die Linke will wieder als soziales Gewissen wahrgenommen werden – und nicht aufgrund von immer neuen Debatten um Sahra Wagenknecht. Beim sächsischen Landesparteitag in Löbau (Landkreis Görlitz) stemmten sich die Genossinnen und Genossen gegen die Krise.

Loading...

Mehr aus Landespolitik in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken