Vorwurf der arglistigen Täuschung


Er bewarb sich noch als Frau: Sachsens Polizei will Transmann rauswerfen

Der Fall eines Polizeianwärters sorgt bei der sächsischen Polizei für Aufsehen: Er hatte sich als Frau bei der Polizei beworben und wurde auch angenommen. In der Ausbildung identifizierte er sich aber als Mann.

Der Fall eines Polizeianwärters sorgt bei der sächsischen Polizei für Aufsehen: Er hatte sich als Frau bei der Polizei beworben und wurde auch angenommen. In der Ausbildung identifizierte er sich aber als Mann.

Loading...

Mehr aus Landespolitik in Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken