Putin-Gegner Nawalny von Gericht verurteilt

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny.

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny.

Kirow. Alexej Wtjurin erklärte am Mittwoch, Nawalny sei schuldig, Holz im Wert von umgerechnet rund 470.000 Euro unterschlagen zu haben. Der Schuldspruch erfolgte in der Neuaufnahme eines Falls aus dem Jahr 2013. Damit ist Nawalny von einer Präsidentschaftskandidatur bei der Wahl 2018 ausgeschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein vorheriger Schuldspruch war vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gekippt worden. Dieser kam zu dem Schluss, dass Russland gegen Nawalnys Recht auf einen fairen Prozess verstoßen habe. Das Strafmaß wurde am Mittwoch zunächst nicht bekanntgegeben.

Der Anti-Korruptions-Aktivist und Gegner von Präsident Wladimir Putin hatte am Samstag in St. Petersburg ein Büro für seine Präsidentschaftsbewerbung eröffnet. Dabei sagte Nawalny: „Der Kreml wird sein Bestes tun, mich nicht an der Wahl teilnehmen zu lassen.“

Von RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen