Özdemir: Klartext in Sachen Erdogan und Yücel

Redet Klartext: der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir.

Redet Klartext: der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir.

Berlin. Weiter meinte Özdemir, Erdogan müsse dem Auswärtigen Amt mitteilen, dass er kommen wolle. „Und ich sehe keinen Anlass, warum man vor dem Referendum in der Türkei diese Verbalnote positiv bescheiden soll.“ Bisher ist eine Wahlkampfreise Erdogans nach Deutschland nicht offiziell angekündigt. Die Türken stimmen im April über die Einführung eines Präsidialsystems ab, das Erdogan mehr Macht geben würde. Auch Türken im Ausland dürfen abstimmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Özdemir forderte außerdem mehr Einsatz der Bundesregierung für den deutsch-türkischen Journalisten und „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel. „Ich frage mich sowieso gerade, wo ist eigentlich der Bundesaußenminister Sigmar Gabriel?“, sagte der Grünen-Vorsitzende. „Da sitzt ein deutscher Staatsbürger, ein Journalist, in einem Nato-Land in Haft – und vom Außenminister hört man nichts oder zu wenig.“

Von RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen