Verfolgen Sie den Talk im Livestream

„RND vor Ort“ mit Bundesinnenministerin Nancy Faeser

Das RND begrüßt zusammen mit der MAZ die Innenministerin Nancy Faeser.

Das RND begrüßt zusammen mit der MAZ die Innenministerin Nancy Faeser.

Potsdam. Ruhige Tage hat im aktuellen Dauerkrisenmodus zwischen Russlands Angriffskrieg und der noch immer fortbestehenden Corona-Pandemie kein Mitglied der Bundesregierung. Doch für Nancy Faeser (SPD) gilt das ganz besonders: Ihr Bundesinnenministerium ist für den Schutz der Verfassung und der inneren Sicherheit zuständig, für Polizei und Verfassungsschutz, für Kriminalitätsbekämpfung und Cybersicherheit. Wenn es in Deutschland kriselt, hat Faesers Haus besonders viel zu tun.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Livestream verfolgen: Nancy Faeser bei RND vor Ort

An diesem Dienstag, 9. August, kommt Nancy Faeser nach Potsdam und spricht in unserer Talkreihe „RND vor Ort“ über die deutsche Innenpolitik. Es wird unter anderem darum gehen, wie sicher unser Land trotz internationaler Krisen, organisierter Kriminalität und extremistischer Bedrohungen aus dem In- und Ausland ist.

Verfolgen Sie den Talk hier ab 18.30 Uhr im Livestream. Dort stellt sich Faeser den Fragen von Kristina Dunz, stellvertretende Leiterin des RND-Hauptstadtbüros, und Henry Lohmar, Chefredakteur der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“ (MAZ).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Nancy Faeser beantwortet auch Fragen der MAZ-Leser

Im „RND vor Ort“-Talk soll es nicht nur um die große Bundespolitik gehen. Auch die MAZ-Leserinnen und ‑Leser können Fragen stellen, die sie in ihrer Region besonders beschäftigen.

Das Talkformat findet bereits zum achten Mal statt. Zuletzt stellte sich Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) in Hannover vor Leserinnen und Lesern der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ den Fragen des RND. Im vergangenen Jahr hatte das RND vor der Bundestagswahl neben Baerbock auch die beiden weiteren Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU) getroffen.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/feh/ch/tp

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken