Merkel: Trump wird uns nicht aufhalten

US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel beim G7-Gipfel auf Sizilien.

US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel beim G7-Gipfel auf Sizilien.

Berlin. Bereits in einem Telefonat mit dem US-Präsidenten Donald Trump drückte die Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr Bedauern über den Rücktritt der USA aus dem Pariser Klimaschutzvertrag aus. Am Freitagmorgen machte sie sich noch einmal für das Abkommen stark und übte harsche Kritik an der Entscheidung Trumps.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Entscheidung ist äußerst bedauerlich und damit drücke ich mich sehr zurückhaltend aus. Das Abkommen bildet nach wie vor einen Eckpfeiler der unabdingbar für die Erfüllung der Ziele der Agenda 2030.“

Man müsse den Blick nach vorne wenden. „Entschlossener denn je werden wir die Kräfte in Deutschland und Europa bündeln“, sagte Merkel in Berlin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Nichts kann und wird uns dabei aufhalten“

„Wir brauchen das Abkommen, um die Schöpfung zu bewahren. Nichts kann und wird uns dabei aufhalten.“ Deutschland werde seine Verpflichtungen umsetzen. Der Weg, daran gebe es keinen Zweifel, sei steinig. Doch er sei unumkehrbar, sagte Merkel. Sie sei von den Reaktionen, auch aus den Vereinigten Staaten, beeindruckt. Sie bezeichnete das Pariser Abkommen als „historischen Quantensprung“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Allen, denen die Zukunft unsere Planeten wichtig ist, sage ich: ’Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weg weiter gehen damit wir erfolgreich sind für unsere Mutter Erde.’“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/are

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen