Hardliner Wauquiez neuer Chef der Republikaner

Der Anti-Macron: Laurent Wauquiez, neuer Chef der Republikaner.

Der Anti-Macron: Laurent Wauquiez, neuer Chef der Republikaner.

Paris. Der 42-Jährige erreichte damit laut dem am Sonntagabend bekanntgegeben vorläufigen Endergebnis schon im ersten Wahlgang die nötige absolute Mehrheit. Wauquiez setzt auf klare Kante gegen den sozialliberalen Staatschef Emmanuel Macron: Sein Credo lautet, die bürgerliche Rechte müsse „wirklich rechts“ sein. Er ist für EU-skeptische Positionen bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Partei von Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy war in eine Krise gestürzt, nachdem ihr Präsidentschaftskandidat François Fillon bei der Präsidentenwahl schon im ersten Wahlgang ausgeschieden war. Bei der Parlamentswahl im Juni erlitt die bürgerliche Rechte eine weitere Schlappe gegen das Macron-Lager.

Von RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen