Frühere Piraten-Politikerin Weisband an ME/CFS erkrankt

Die frühere Piraten-Politikerin Marina Weisband bei einer Wahlkampfveranstaltung der Grünen im September 2021.

Die frühere Piraten-Politikerin Marina Weisband bei einer Wahlkampfveranstaltung der Grünen im September 2021.

Die ehemalige Politikerin Marina Weisband ist an ME/CFS erkrankt. Dies gab Weisband auf Twitter bekannt und erklärte: „Die Krankheit ist nicht selten, aber unterbeachtet.“ Laut der Deutschen Gesellschaft für ME/CFS handelt es sich dabei um eine schwere neuroimmunologische Erkrankung, an der weltweit etwa 17 Millionen Menschen erkrankt sind. Schätzungen nach gibt es in Deutschland etwa 250.000 Menschen mit ME/CFS.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weisband: Menschen sollen sich über ME/CFS informieren

Die Krankheit ist bisher kaum bekannt und auch nur wenig erforscht. Weisband wünscht sich deshalb, dass sich mehr Menschen über die Krankheit informieren. Wie die frühere Politikerin schrieb, habe ihr Hausarzt die Krankheit erkannt, nachdem er mehrere Fortbildungen dazu gehabt hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Marina Weisband war von Mai 2011 bis April 2012 politische Geschäftsführerin und Mitglied des Bundesvorstands der Piratenpartei Deutschland. 2018 wurde bekannt, dass Weisband die Grünen zu netzpolitischen Themen berät, kurz darauf wurde auch ihr Beitritt zu den Grünen bekannt.

RND/scs

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen