Corona: Mehrheit der Deutschen befürwortet Kontaktverbot

Die menschenleere Schildergasse in Köln.

Die menschenleere Schildergasse in Köln.

Berlin. Eine große Mehrheit der Deutschen befürwortet die Maßnahme von Bund und Ländern für ein Kontaktverbot. Das ergab eine Blitzumfrage von infratest Dimap für den ARD-Deutschlandtrend.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Corona-Ticker+++

Demnach finden es 95 Prozent der Befragten gut, dass man sich in den kommenden zwei Wochen nur noch in der eigenen häuslichen Gemeinschaft oder mit einer weiteren Person treffen darf. Nur drei Prozent lehnten die Maßnahme ab.

Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Befragten fürchtet sich nach wie vor vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Vor einer Woche waren das noch 48 Prozent, Anfang März 23 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weniger Sorge herrscht derzeit hinsichtlich der persönlichen wirtschaftlichen Auswirkungen. Bei 64 Prozent war diese Sorge weniger groß, bei 28 Prozent sogar klein.

Vertrauen gibt es aber in die Gesundheitseinrichtungen und Ärzte in Deutschland. 75 Prozent vertrauen diesen, dass sie die Corona-Epidemie bewältigen können. Bei 19 Prozent ist das Vertrauen weniger groß, bei vier Prozent der Befragten klein.

Auch die Zufriedenheit in das aktuelle Krisenmanagement der Bundesregierung ist mit 75 Prozent hoch.

RND/das

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken