Mann und Frau flüchtig

Mädchen vor Supermarkt rassistisch beleidigt und geohrfeigt

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen der Tat (Symbolbild).

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen der Tat (Symbolbild).

Zeitz. Zwei Mädchen sind nach Angaben der Polizei vor einem Supermarkt in Zeitz rassistisch beleidigt und geohrfeigt worden. Die zwölf und 13 Jahre alten Kinder mit Migrationshintergrund seien leicht verletzt worden, teilte die Polizeiinspektion Halle am Montagabend mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sie seien beim Verlassen des Supermarktes zunächst von einer Frau beleidigt worden - „unter anderem mit fremdenfeindlichen Äußerungen“, so die Polizei. Danach habe ein Mann beiden Kindern eine Ohrfeige gegeben.

Die Frau und der Mann seien nach dem Vorfall am Montagmittag mit einem Auto davongefahren. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen