Polizei lobt Seniorin als „pfiffig“

Telefonbetrug: Hundertjährige überlistet Täter

Eine ältere Frau telefoniert mit einem schnurlosen Festnetztelefon (Archivbild).

Eine ältere Frau telefoniert mit einem schnurlosen Festnetztelefon (Archivbild).

Augsburg . Viele Senioren werden Opfer von Telefonbetrügern – nicht so eine Hundertjährige in Augsburg. Weil sie die Masche eines Anrufers durchschaute und diesen überlistete, lobte sie die Polizei am Freitag als „pfiffig“ und sprach der Frau „Respekt und Riesenlob“ aus. Zusammen mit jungen Nachbarn sei ihr gelungen, einen Täter zu schnappen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Seniorin hatte am Donnerstag einen Anruf von einem Unbekannten erhalten, der Geld von ihr forderte. Sie verständigte gleich ihre Nachbarn. Während sie am Telefon vortäuschte, bezahlen zu wollen, rief das 26-jährige Paar die Polizei.

Bei einer simulierten Geldübergabe konnten Zivilbeamte einen 33-jährigen Mann festnehmen, der das Geld abholen wollte. Die Polizei ermittelt nun, ob der Verdächtige für zwei weitere Betrugsfälle in Augsburg verantwortlich ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken