Streit zwischen zwei Frauen eskaliert

Schüsse nach Highschool-Abschlussfeier: Eine Tote und zwei Verletzte

Nach der Abschlussfeier einer Highschool in New Orleans sind bei einem Streit zwischen zwei Frauen Schüsse gefallen (Symbolbild).

New Orleans. Nach der Abschlussfeier einer Highschool in New Orleans sind bei einem Streit zwischen zwei Frauen Schüsse gefallen. Eine ältere Frau wurde tödlich getroffen, zwei Männer wurden verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anzahl der abgefeuerten Schüsse noch unklar

Der stellvertretende Polizeichef von New Orleans, Chris Goodly, sagte, er wisse noch nicht, ob die Personen, die auf einem Parkplatz nach der Abschlussfeier stritten, auch die Waffen benutzt hätten. Unklar sei auch, wie viele Schüsse abgefeuert worden seien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Gouverneur von Louisiana, John Bel Edwards, erinnerte daran, dass erst vor zwei Wochen bei einer Schulabschlussfeier vier Menschen in Louisiana von Schüssen verletzt worden seien. Mit Bezug auf die Massaker in Buffalo im US-Staat New York und Uvalde in Texas sagte er, Diskussionen und Maßnahmen zur Verschärfung des Waffenrechts in den USA seien sehr angebracht.

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken