Täter unbekannt

Reizstoff auf Toilette versprüht: 40 Schüler und Lehrer verletzt

Polizeiabsperrung. (Symbolbild)

Kassel. In einer Schule in Kassel sind am Donnerstag rund 40 Menschen durch einen Reizstoff verletzt worden. Die Polizei ging nach eigenen Angaben davon aus, dass ein Unbekannter in den Toilettenräumen der Gesamtschule absichtlich die Chemikalie freisetzte. Um welchen Stoff es sich dabei handelte, war zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die betroffenen Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler klagten über Atembeschwerden, Augenreizungen und Kopfschmerzen. Feuerwehr und Polizei evakuierten den betroffenen Gebäudeabschnitt. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.