Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Patient schießt in bayerischem Krankenhaus um sich: Pflegerinnen unter Schock

Einsatzwagen der Polizei fahren mit Blaulicht in der Innenstadt von Leipzig, Sachsen.

Die Polizei rückt an. (Symbolbild)

Naila. In einem Krankenhaus in Naila in Bayern hat am Donnerstagabend ein Mann um sich geschossen und einen Einsatz der Polizei ausgelöst. Mitarbeitende der Klinik hätten zunächst Schüsse aus einem Patientenzimmer gehört, teilte die Polizei am Freitag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine Mitarbeiterin habe dann die Tür des Zimmers geöffnet und die Waffe gesehen. Polizisten nahmen den Mann demnach in Gewahrsam und stellten die Waffe sicher. Verletzt wurde niemand, drei Pflegerinnen erlitten jedoch einen Schock.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.