Mann zwischen 20 und 25 Jahren

Hotelmitarbeiterin in Osnabrück vergewaltigt – Polizei fahndet nach Täter

An einer Hotelrezeption in Osnabrück wurde eine Mitarbeiterin vergewaltigt.

An einer Hotelrezeption in Osnabrück wurde eine Mitarbeiterin vergewaltigt.

Osnabrück. Nach der Vergewaltigung einer Hotelmitarbeiterin in Osnabrück fahndet die Polizei nach dem Täter. Der Unbekannte habe am frühen Morgen des vergangenen Freitags das Hotel in der Osnabrücker Innenstadt betreten und nach einem Zimmer gefragt, sagte am Montag ein Sprecher der Polizei. Dann habe der 1,80 Meter große Mann im Alter von 20 bis 25 Jahren die 23-Jährige im Rezeptionsbereich vergewaltigt und sei anschließend in unbekannter Richtung geflohen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er habe Deutsch mit Akzent gesprochen und eine kräftige, trainierte Statur mit Bauchansatz gehabt. Ein schwarz-weißes Löwenkopf-Tattoo sei auf seiner Brust gewesen.

RND/dpa

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen