In Holzkiste gefunden

Zweiter Versuch geglückt: Puma aus München in österreichischem Tierpark angekommen

Der aus einer Holzkiste befreite Puma ist nach einem missglückten Umzugsversuch in seinem neuen Zuhause in Österreich angekommen.

Der aus einer Holzkiste befreite Puma ist nach einem missglückten Umzugsversuch in seinem neuen Zuhause in Österreich angekommen.

Stubenberg am See. Der aus einer Holzkiste befreite Puma Pele ist nach einem missglückten Umzugsversuch am Donnerstag in seinem neuen Zuhause in Österreich angekommen. Der Transport in die Tierwelt Herberstein sei planmäßig verlaufen, sagte eine Sprecherin des Tierparks in Stubenberg am See in der Steiermark. „Wir werden die nächsten Stunden schauen, wie er den Transport wegsteckt.“ Zunächst hatten mehrere Medien berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Puma soll laut der Tierpark-Sprecherin zunächst in einem abgetrennten Bereich sein neues Zuhause erkunden. Später soll er dann nach Möglichkeit erstmals auf eine Artgenossin treffen: Pumaweibchen Missoula, deren Partner im vergangenen Jahr gestorben war. Das hänge aber davon ab, wie Pele auf die neue Gesellschaft reagiere. Wann das Publikum den Neuzugang zu sehen bekommt, war zunächst unklar.

Ein erster Umzugsversuch mit Pele von einer Münchner Reptilienauffangstation nach Österreich war Mitte Mai nach stundenlangen Bemühungen abgebrochen worden. Der Puma, der Mitte März von der Polizei in der Oberpfalz aus einer Holzkiste in einem Auto befreit worden war, wollte damals nicht in die Transportkiste gehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken