Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neustadt an der Aisch

18-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn - zwei Tote und ein Schwerverletzter

Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der A210 bei Bredenbek gestorben.

Zwei Menschen kommen bei dem Unfall ums Leben (Symbolbild).

Neustadt an der Aisch. Zwei Tote und ein lebensgefährlich Verletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls an der Bundesstraße 8 im mittelfränkischen Neustadt an der Aisch. Am Dienstagmorgen sei ein 18-jähriger Autofahrer auf die Gegenspur geraten und mit einem anderen Wagen kollidiert, teilte die Polizei mit. Dessen 55 Jahre alte Fahrerin und 76-jährige Beifahrerin wurden in ihrem Auto eingeklemmt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 55-Jährige starb den Angaben zufolge noch am Unfallort, die 76 Jahre alte Frau wenig später im Krankenhaus. Der 18 Jahre alte Fahrer schwebt laut Polizei ebenfalls in Lebensgefahr. Die Unfallursache war zunächst unklar. Die B8 wurde in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt. Bei dem Unfall seien zahlreiche Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst sowie zwei Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen, hieß es.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.