Nach Wespenstich: Autofahrer erfasst vierköpfige Familie

Roth. Nach dem Stich einer Wespe hat ein Autofahrer im bayerischen Roth die Kontrolle über seinen Wagen verloren und eine vierköpfige Familie angefahren. Die Eltern und ihre beiden Töchter wurden schwer verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Mädchen im Alter von zwei und acht Jahren wurden am Montag mit Rettungshubschraubern in ein Krankenhaus geflogen, auch die Mutter (39) und ihr Ehemann (25) wurden in eine Klinik gebracht. Der 19 Jahre alte Fahrer erlitt einen schweren Schock. Mehrere Zeugen eilten herbei, um die Verletzten an der Unfallstelle zu versorgen. In Lebensgefahr waren die Familienmitglieder unmittelbar nach dem Unfall nicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen eingesetzt. Alkohol und Drogen waren nach Angaben der Einsatzkräfte nicht im Spiel.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen