Mitarbeitende in Quarantäne

Metronom: Zahlreiche Zugausfälle wegen Corona-Engpässen

Volle Wagen: Metronom erwartet zum Wochenende einen Ansturm von Ausflüglern.

Bahnbetreiber Metronom: Zahlreiche Zugausfälle wegen Corona.

Uelzen. Aufgrund vieler Krankheitsfälle fallen in den kommenden Tagen zahlreiche Regionalzüge des Bahnbetreibers Metronom in Norddeutschland aus. Es gebe - vor allem durch Corona - akute personelle Engpässe, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Allein am Freitag komme es deshalb zu rund 60 Ausfällen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Zu Mitte der Woche rechnen wir mit einer Entspannung der Situation, da dann etliche Kollegen und Kolleginnen aus der Quarantäne zurückkehren“, sagte Metronom-Sprecherin Miriam Fehsenfeld. Beim Fahrpersonal könne das Problem länger andauern. Auch den Busunternehmen fehle es an Kapazitäten, um einen ausreichenden Ersatzverkehr einzurichten.

Fahrgäste können sich online sowie auf der Fahrplaner- oder Metronom-App über den Status ihrer Verbindung informieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen