Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

24-Jähriger in Untersuchungshaft

Mann soll Kinder in Flüchtlingsunterkunft sexuell missbraucht haben

Zeugen gesucht: Wer Hinweise zu dem Autodiebstahl oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Langenhagen zu melden.

Der Verdächtige befindet sich in Untersuchungshaft (Symbolbild).

Meßstetten. Ein Mann soll im Ankunftszentrum für ukrainische Flüchtlinge in Meßstetten (Baden-Württemberg) zwei Kinder sexuell missbraucht haben. Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma soll die beiden ukrainischen Mädchen im Alter von sechs und sieben Jahren in der Unterkunft „bedrängt und unsittlich berührt haben“, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kinder gaben nach Angaben der Ermittler ihren Müttern Bescheid, die wiederum die Leitung des Sicherheitsdienstes über den Vorfall vom Montag informierten. Der 24-jährige Verdächtige befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.