Tragischer Unfall in NRW

Rentner überfährt Zweijährigen bei Parkplatzsuche

Ein Polizist markiert die Unfallstelle auf einem Parkplatz, wo ein Zweijähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde.

Ein Polizist markiert die Unfallstelle auf einem Parkplatz, wo ein Zweijähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde.

Marienheide. Ein Zweijähriger ist im oberbergischen Marienheide (Nordrhein-Westfalen) auf einem Parkplatz von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 88 Jahre alte Autofahrer habe den Jungen am Samstagmittag bei der Suche nach einem Parkplatz übersehen, erklärte die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Kind sei auf dem Gelände vor einer Bankfiliale mit einem Laufrad unterwegs gewesen. Der Zweijährige kam nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken