Mann mit 5,78 Promille aufgefunden – Notruf rettet ihm das Leben

Der stark alkoholisierte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der stark alkoholisierte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Peine. Bei Peine in Niedersachsen wurde an Heiligabend ein nicht mehr ansprechbarer Mann mit 5,78 Promille von einem Autofahrer auf einem einsamen Feldweg gefunden, wie die Polizei Peine mitteilt. Der Notruf des Helfers rettete dem stark alkoholisierten Mann vermutlich das Leben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Eine Blutuntersuchung ergab den traurigen und rekordverdächtigen Wert von 5,78 Promille. Der Mann wurde zur Ausnüchterung stationär aufgenommen. Der Heiligabend hätte für den 50-Jährigen tragisch enden können, wenn er nicht zufällig von dem Autofahrer entdeckt worden wäre.

RND/hsc

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen