Mafia-Großfahndung in Sizilien nach oberstem Boss der Cosa Nostra

Großfahndung nach Mafia-Boss in Sizilien

Großfahndung nach Mafia-Boss in Sizilien

Palermo. Rund 150 Spezialeinsatzkräfte der Polizei suchen in einer Großfahndung in Sizilien nach einem flüchtigen Mafia-Boss. Dafür wurden seit der Nacht auf Freitag Dutzende Häuser auf der Insel durchsucht, die Unterstützern oder engen Vertrauten des Mafioso gehören sollen, wie italienische Medien berichteten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der oberste Pate

Der Flüchtige gilt als oberster Pate der Cosa Nostra in Sizilien, einer der großen Mafia-Organisationen in Italien. Für die Morde an den Richtern und Mafia-Jägern Giovanni Falcone und Paolo Borsellino, die im Jahr 1992 bei zwei Bombenanschlägen mit mehreren Leibwächtern ums Leben kamen, sowie weiterer Attentate wurde er in Abwesenheit zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Der heute 56-Jährige ist seit 1993 auf der Flucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken