Drei Menschen starben

Kopenhagener Einkaufszentrum öffnet nach Amoklauf am Montag wieder

Das Einkaufszentrum Field's in Kopenhagen.

Das Einkaufszentrum Field's in Kopenhagen.

Kopenhagen. Gut eine Woche nach dem Amoklauf mit drei Toten in Kopenhagen öffnet das betroffene Einkaufszentrum wieder. Das bestätigte die Polizei am Sonntag. Von 10.20 Uhr an seien am Montag im Field‘s Einsatzkräfte vor Ort, teilte die Behörde auf Twitter mit. „Falls Ihr Fragen habt oder Sorgen, kommt gerne für ein Gespräch auf uns zu.“ Auch Kontakte für psychologische Betreuung oder zu anderen Krisenhilfen könnten vermittelt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein 22-jähriger Däne soll am 3. Juli in dem Einkaufszentrum drei Menschen - darunter zwei 17-Jährige - erschossen und vier weitere schwer verletzt haben. Er wurde kurz nach der Tat festgenommen und ist für die Zeit der Untersuchungshaft in einer geschlossenen Psychiatrie untergebracht.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken