Kein Netz: 16-Jähriger randaliert in Uromas Wohnung

WLAN-Entzug brachte einen 16-Jährigen völlig aus der Fassung.

WLAN-Entzug brachte einen 16-Jährigen völlig aus der Fassung.

Weilerbach/Kaiserslautern. Wie die Polizei in Kaiserslautern am Samstag mitteilte, hatte die 78-jährige Frau für ihren Urenkel ein besseres und schnelleres WLAN gekauft – um ihm eine Freude zu machen. Weil dieses aber erst am Montag installiert werden konnte und es bis dahin keinen Internetzugang gab, sei der Jugendliche am Freitagabend ausgerastet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die ältere Dame flüchtete aus der Wohnung und alarmierte die Polizei, die den Jungen beruhigen konnte. Er verbringt das Wochenende nun bei seiner Oma – ob diese ein funktionierendes Internet zu bieten hat, war den Ermittlern nicht bekannt.

Von RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen